Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

http://myblog.de/the-special-two

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Alicia Keys - Try sleeping with a broken heart

Even if you were a million miles away
I could still feel you in my bed
Near me, touch me, feel me
And even at the bottom of the sea
I could still hear inside my head
Tellin' me, touch me, feel me

And all the time you were tellin' me lies

So tonight, I'm gonna find a way to make it without you
Tonight I'm gonna find a way to make it without you
I'm gonna hold on to the times we had tonight
I'm gonna find a way to make it without you

Have you ever tried sleeping with a broken heart?
Well, you could try sleeping in my bed

Lonely, own me nobody ever shut it down like you
You wore the crown
You made my body feel heaven bound
Why don't you hold me
Near me, I thought you told me
You'd never leave me

Looking in the sky I could see your face
And I know right where I fit in
Take me, make me, you know that I'll always be in love
With you
Right til the end OOh

So tonight, I'm gonna find a way to make it without you
Tonight I'm gonna find a way to make it without you
I'm gonna hold on to the times we had tonight
I'm gonna find a way to make it without you

Anybody could've told you right from the start
It's about to fall apart
So rather than hold on to a broken dream
Or just hold on to love

And I could find a way to make it
Don't hold on too tight
I'll make it without you tonight

So tonight, I'm gonna find a way to make it without you
Tonight I'm gonna find a way to make it without you
I'm gonna hold on to the times we had tonight
I'm gonna find a way to make it without you
19.12.09 15:28


Werbung


It's been so long since you said...

...um genau zu sein sind es fast genau 5 Jahre. Krass, wenn man plötzlich da sitzt und merkt wieviel Zeit doch vergangen ist. Jetzt steh ich kurz vor einem neuen Abschnitt in meinem Leben, kurz davor lang geträumte Träume zu verwirklichen. Vielleicht liegts daran das du in den letzten Wochen immer wieder durch meine Gedanken kreist.
Vielleicht liegts auch daran das sich Mitte des Jahres einige Puzzleteile zusammenfügten. Ich weiß es nicht. Ich weiß nur wie komisch es war besagtes Puzzleteil vor mir zu sehen, im ersten Moment hätt ich schwören können das du es bist.
Ich glaub das war der Moment in dem ich glaubte das es Schicksal sein könnte. Vielleicht soll es einfach so laufen, vielleicht ist der Weg, den ich beschreite, ein Weg zurück zu dir.

Manchmal wenn ich drüber nachdenk wie es zu Ende ging, denk ich mir es hätte wirklich nicht so laufen müssen. Ja, ich war jung und mhm naiv und unerfahren. Heute würde ich mit der ganzen Situation anders umgehen. Und dann würde es vielleicht nicht so enden.

Eines steht fest, auch nach 5 Jahren scheinst du mich nicht loszulasen. Oder kann ich nicht loslassen? Ich werd den Weg gehen, vielleicht find ich ein paar Antworten auf Fragen, die vielleicht hätten längst beantwortet sein müssen. Und vielleicht find ich einen Weg zurück zu dir.
4.11.09 16:12


Manche Dinge...

...ändern sich anscheinend nie. Ich schließe die Augen und ich sehe sie. Immer noch, nicht mehr so oft, aber dennoch ist sie immer noch da.
8.5.09 18:24


Ich glaube...

...all das hat irgend eine Bedeutung. Es muss einfach einen Sinn haben, warum sich manche Puzzleteile greade jetzt zusammen fügen...
1.8.08 01:18


Mir wird grad bewusst wie sehr du mir wirklich fehlst. Wie sehr ich es vermisse mit dir zu reden, einfach nur zu wissen das du da bist und das ich auf dich zählen kann.

Ich wusste das wir beide am Ende allein dastehen. Werden wir noch einmal den Weg zueinander finden? Nein, nicht wie du jetzt denkst, sondern nur auf freundliche Art und Weise. Ich weiß das es funktionieren kann.

Ich will wieder ein Teil deines Lebens sein und möchte das du ein Teil von meinem bist.

Es ist unendlich schwer in Worte zu fassen was ich denke, fühle und was in mir vorgeht. Ich möchte einfach nur wissen das du noch da bist, wenigstens ein bißchen.

Was bleibt mir zu sagen? Du fehlst mir!
17.9.06 01:35


Wann seh ich dich nur wieder? Wann hör ich dich wieder? Warum vermisse ich dich immer noch so? Ich wollte nichts anderes als das du glücklich bist und das scheinst du ja jetzt auch zu sein, aber warum tut das so weh?
11.8.06 13:11


Warum kann man nich einfach die Zeit zurück drehen. Ich möcht noch einmal in deinen Armen liegen. In deinen Armen einschlafen und einfach nur genießen das du da bist. Ich hab wahrscheinlich all das falsch gemacht was sie jetzt richtig macht. Und ich hasse den Gedanken zu wissen das sie bei dir ist, egal wann, wenn auch nicht real trägst du sie immer im Herzen. Wo bleib ich? Komplett auf der Strecke! Du fehlst mir so wahnsinnig.
9.8.06 23:42


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung